.

TV Issum tritt mit Personalproblemen an Diesen Text vorlesen lassen

161126 TV Issum tritt mit Personalproblemen an

 

Online-Version (RP online)

 

ISSUM (stemu) Handball Landesliga Männer: TV Walsum-Aldenrade – TV Issum (Sa., 19 Uhr). Nach dem Kantersieg gegen Kellerkind HSG Haldern/Mehrhoog/Isselburg wartet auf Issums Handballmänner jetzt wieder eine Mannschaft von anderem Kaliber. Walsum-Aldenrade steht zwei Punkte schlechter direkt hinter dem TVI auf Platz vier der Landesligatabelle. Die Mannschaft gilt als robust, steht dicht in der Abwehr und hat einige starke Rückraumschützen. „Ich hoffe, dass uns das nicht vor Probleme stellen wird und wir diese Stärken zu beantworten wissen“, sagt Issums Trainer Tom Strack. „Auch wenn wir wieder mit einer knappen Besetzung auflaufen müssen.“ Mit gerade mal acht Leuten wird Strack voraussichtlich nach Duisburg fahren. Neben den verletzten Niklas Kluge, Christoph Leenings, Sven Krahl und Sebastian Senzek werden am Samstag auch noch Ralf Hericks und Marius Mannke-Reimers fehlen. „Wir haben fast mehr Ausfälle als einsetzbare Spieler“, bemängelt Stark. „Aber auch diese Mannschaft sollte in der Lage sein, bei Walsum-Aldenrade zu bestehen. Wir fahren jedenfalls dahin, um die Punkte zu holen, denn wir wollen unseren Platz oben jetzt auch behaupten, wenn wir ihn schon in den ersten Spieltagen herausholen konnten.“ Aber Trainer und Mannschaft ist durchaus klar, dass das eine schwere Aufgabe wird.



Autor: Muelders -- 27.11.2016; 15:04:47 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1260 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 626238 Besucher