.

TV Issum peilt den fünften Sieg an Diesen Text vorlesen lassen

161029 TV Issum peilt den fünften Sieg an

 

Online-Version (RP online)

 

ISSUM (stemu) Handball Landesliga Männer: TV Issum – SV Friedrichsfeld (Sa., 18.45 Uhr, Vogt-von-Belle-Platz). Issums Handballmännern ist zu wünschen, dass die Herbstpause sich nicht negativ auf die Leistung ausgewirkt hat. Denn bisher ist das Team überraschend gut zurecht gekommen in der neuen Saison und liegt nach vier Siegen auf Platz drei. Nur Bottrop und Dinslaken stehen aufgrund der besseren Tordifferenz vor dem TVI. „Wir wollen natürlich weiter gewinnen und hoffen, dass Friedrichsfeld es nicht gelingt, uns da einen Strich durch die Rechnung zu machen“, sagt Trainer Tom Strack, der allerdings auch beobachtet hat, dass die nächsten Gäste ebenfalls passabel in die Saison gestartet sind, wenngleich sie erst vier Punkte auf dem Konto haben. „Das ist eine ziemlich robuste Truppe, aber durchaus schlagbar. Wir dürfen nur nicht überheblich werden gegen den Aufsteiger.“ Aus personeller Sicht gibt es zwei neue Verletzte: Sven Krahl fällt mit einer gebrochenen Hand aus und Marc Höhner wird wegen einer Verletzung des Wurfarms fehlen. „Ansonsten gehe ich aber davon aus, dass ich alle anderen an Bord habe.“



Autor: Muelders -- 29.10.2016; 18:15:33 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1460 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 624834 Besucher