.

Korschenbroich II wird ein harter Brocken für ATV II Diesen Text vorlesen lassen

161001 Korschenbroich II wird ein harter Brocken für ATV II

 

Online-Version (RP online)

 

ALDEKERK (stemu) Handball Verbandsliga Männer: TV Aldekerk II – TV Korschenbroich II (Sa., 17.30 Uhr, Vogteihalle). Die Gäste der Zweitvertretung des TV Aldekerk vom Samstag verfügen ebenfalls über eine erste Mannschaft in der dritten Liga. „Das Team hat spielfrei und da kann es natürlich sein, ein Teil von ihnen die zweite Mannschaft verstärkt“, vermutet ATV-Spielertrainer Nils Wallrath. „Aber dessen ungeachtet bereiten wir uns ganz normal vor und rechnen uns in Heimspielen immer was aus.“ Man werde erneut als Aufsteiger mit breiter Brust antreten. Die ersten beiden Siege und die Momentaufnahme auf Platz drei geben Selbstvertrauen, das auch gegen Korschenbroichs Zweite helfen dürfte. Wenngleich das Team seit vielen Jahren in der Verbandsliga erfahren ist und immer gut mitgehalten hat. „Für uns wird das eine Momentaufnahme und wir werden weiter versuchen, möglichst schnell die Punkte zum Klassenerhalt zu sammeln. Wir stehen zurzeit sehr gut da aber wissen auch, dass wir als Neulinge noch einiges lernen werden in der Liga und machen uns keine Illusionen aufgrund von zwei Siegen.“ Korschenbroich verfüge mit Ronny Rogawska nicht nur über einen sehr erfahrenen, sondern nach Ansicht von Wallrath einen der besten Trainer der Liga. „Die werden entsprechend gut und mit kreativen Ideen auf uns eingestellt sein.“



Autor: Muelders -- 01.10.2016; 15:25:26 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1375 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 624356 Besucher