.

TV Aldekerk II stellt die jüngste Mannschaft der Verbandsliga Diesen Text vorlesen lassen

160913 TV Aldekerk II stellt die jüngste Mannschaft der Verbandsliga

 

Online-Version (RP online)

 

ALDEKERK (stemu) Handball Verbandsliga Frauen: VfL Rheinhausen – TV Aldekerk II (Sa., 16.15 Uhr). Weil im nächsten Jahr die Nordrheinliga neu gegründet wird, dürften die Aufstiegschancen nie mehr so groß sein wie in dieser Saison. Bis zu vier Mannschaften könnten aus der Verbandsliga in die Oberliga rauf gehen – aber Trainer Georg van Neerven sieht seine zweiten Aldekerker Frauen nicht unbedingt darunter. „Nichts ist unmöglich, aber ganz vorne dabei zu sein dürfte auch in dieser Spielzeit schwer werden für uns.“ Die Aldekerkerinnen haben vermutlich das jüngste Team der Liga – fast alle können noch als Jugendliche spielen – und werden in immer wieder neuer Zusammensetzung spielen. „Falls Spiele der anderen Teams, aus denen wir planen, aufzustocken, parallel liegen, wird es für uns schwer, zu gewinnen“, sagt van Neerven. Dennoch werden oftmals in der ersten Mannschaft gelistete Spielerinnen aushelfen, dazu wird aus der dritten Mannschaft und der A-Jugend aufgestockt. „Mit dem Abstieg wollen und werden wir nichts zu tun haben – zumal nur eine Mannschaft runter muss in die Landesliga.“ Georg van Neerven sieht sein Team durchaus in der Lage, im Mittelfeld zwischen den Plätzen fünf bis acht landen zu können und gibt das auch als eine Art Saisonziel aus.
Wo genau die Mannschaft aber steht, wird sich erst nach den ersten Spielen herausstellen. Einen Standortbestimmung wird die Auswärtsbegegnung am Samstag in Rheinhausen sein. In der vergangenen Saison waren die Gastgeberinnen noch einen Platz unter dem ATV gelandet, daher rechnet van Neerven auch in dieser Saison mit einer offenen Begegnung. Zumal sich erst kurz vorher herausstellen wird, wer genau auf seiner Seite auflaufen wird.



Autor: Muelders -- 13.09.2016; 14:28:38 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1386 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 626238 Besucher